Dinah Zanetti-Überwasser

Dinah Zanetti-Überwasser ist Mutter von vier Kindern. Sie war lange Jahre als selbständige Projektleiterin in der offenen Kinder- und Jugendarbeit tätig und entwickelte Konzepte für eine zeitgemässe und geschlechtersensible Bildung und gelebte Partizipation. Sie arbeitete als Lehrerin in einem Pilotprojekt an einer altersdurchmischten Schule mitten in der Basler Innenstadt. Das soziale, demokratische und heterogene Lernen waren ihr dabei stets besonders wichtig. Sie betreute Berufseinsteiger*innen und Praktikant*innen als Mentorin und Coach. Als Referentin entwickelte sie zahlreiche Multiplikator*innen-Workshops und bot erfolgreich Aus- und Weiterbildungen für Erziehende in schulischen und ausserschulischen Lernumgebungen an. Derzeit pflegt sie vor allem ihre Lieblingsbeschäftigungen Wandern und Lesen im Oberengadin und unterrichtet ab August 2020 an der Gemeindeschule in St. Moritz. Daneben widmet sie sich ihren grossen Leidenschaften: Filme schauen und schreiben, schreiben, schreiben...

 


Kurse

Don't touch me now!  Nähe und Distanz im Alltag der Tagesbetreuung von Kindern

 

Mitwirkung macht Schule - mit Kindern den Lebensraum Schule gestalten

 

Good girls go to heaven - do bad girls really go everywhere?

Mitwirkung und Teilhabe durch die Genderbrille betrachtet

 

mehr

 

Beratung

In Sachen «Gender und Partizipation» berate ich Einzelpersonen, Teams und Institutionen. Auch möglich als langfristig begleiteter Team-Entwicklungsprozess.

 

mehr

Projekte

Mädchenrat
«Respekt ist Pflicht - für alle.»

 

mehr

 

Les Obstacles

Vatersliebe

Carolina 

 

mehr